Future-Workshops „Denken im Wandel“:
Impulse für Ihr Leben, Ihre Arbeit, Ihr Unternehmen
in einer turbulenten Zukunft.

Wie und wovon leben Sie eigentlich
in zehn oder zwanzig Jahren?

Denken im Wandel: Wenn Sie an Ihren Job oder Ihr Unternehmen in zehn Jahren denken – ist Ihnen da mulmig? Was wird, wenn aus dem zweifelhaften Nachrichtengemisch Verhältnisse entstehen, die unsere Welt auf den Kopf stellen? Es ist gut, wenn Ihnen mulmig ist! Ihr Bauchgefühl signalisiert: „Was da auf mich zukommt, wird mich so richtig herausfordern!“ Also, handeln Sie besser jetzt!

Arbeiten wir gemeinsam an Ihrem „Future Mindset“, denken Sie um!

Denken im Wandel? Umdenken? Was soll das? Nun, Sie merken tagtäglich, wie chaotisch die Welt ist. Stress, Angst und Frust sind an der Tagesordnung. Der Grund liegt in den linearen Denkweisen des letzten Jahrhunderts. Wir regulieren uns zugrunde und blockieren jede Initiative.

Ihre Perspektive für sich und für Ihr Unternehmen: Eine zukunftsorientierte Denkweise. Durch Ihr „Future Mindset“ erlangen Sie eine freie Sicht auf die Ereignisse um Sie herum und Sie erkennen, dass

  • Sinn- und Verstandes-Aspekte zusammen gehören,
  • die rechte und die linke Gehirnhälfte zusammen einen innovativen Kopf ausmachen,
  • Emotion und Logik gemeinsam echte Weisheit bilden,
  • Intuition kreative Lösungen schafft und nicht die DIN-ISO,
  • Neugier zu echter Lern- und Lebensfreude führt,
  • Begeisterung und nicht die Leistungsbeschreibung der Grund für Höchstleistungen ist.

Sie sind für Ihre optimistische Zukunft bestens gerüstet!

Ob sie es glauben oder nicht, Sie haben von Geburt an alles, was Sie für eine komplexe Zukunft brauchen. Es ist Ihre kreative, intuitive Seite. Aktivieren Sie Ihre emotionalen und kreativen Potentiale, denn diese Fähigkeiten sind der Schlüssel für Ihre inspirierende Zukunft. 
Arbeiten wir gemeinsam an Ihrem Projekt „Future Mindset“!
Dafür habe ich fünf inspirierende Future-Workshops für Sie vorbereitet.

 

Gerhard Sperling

Gerhard Sperling

Vierzig Jahre Job,
vierzig Jahre Wandel.
Ich war im Beruf Zeitzeuge der Digi­tali­sierung. Und ich erlebe jetzt einen tief­­grei­fen­den Kultur­wandel, der unsere Gesell­schaft auf die Probe stellt. Die gesammelten Ein­drücke bringen mich zu dieser Frage an Sie: „Wovon und wie leben Sie in zehn oder zwan­zig Jahren?“

Future-Workshops für Ihre Zukunftsgestaltung – Denken im Wandel!

Workshop 1 – Imagine! – Ihre Vision:
Warum Sie für Ihr Unternehmen einen großen Zukunftsentwurf brauchen.

Workshop 2 – Focus! – Ihre Energie:
Warum Sie im Unternehmen besser das Richtige richtig machen.

Workshop 3 – Think! – Ihre Freiheit:
Warum Sie den linearen Denkstrukturen des Industriezeitalters besser den Laufpass geben.

Workshop 4 – Change! – Ihr Mut: 
Warum Sie durch Hinsehen und Zuhören wertvolle Potentiale erschließen.

Workshop 5 – Zoom! – Ihr Leben:
Warum die Natur Ihr Wegweiser in schwierigen Zeiten ist.

Antworten auf brennende Zukunftsfragen erarbeiten Sie im Team mit mir in ausgeklügelten Workshops.
Sprechen Sie mich an, vereinbaren Sie einen Termin!
Telefon: 05108 64 34 98
info@future-mindset.de

Workshop 1: imagine! – Denken im Wandel
Ihre Vision: Masterplan für eine bewegte Welt.

Warum Sie für Ihr Unternehmen einen großen Zukunftsentwurf brauchen.

Sie erleben die Welt als stürmisch und undurchsichtig?
Sorgen Sie sich um Ihren Beruf oder Ihr Unternehmen?

Fragen Sie sich öfter:

  • Wovon lebe ich in zehn Jahren, wenn Künstliche Intelligenz meine wirtschaftlichen Grundlagen raubt?“
  • „Bin ich gut vorbereitet, wenn überraschende Innovationen mein Geschäftsmodell gefährden?“
  • „Wie finde ich den richtigen Weg, wenn die Komplexität auf der Welt weiter zunimmt?“

Wenn Sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führen, stehen Sie ständig vor der Aufgabe, neue Perspektiven zu finden und Ihre MitarbeiterInnen zu begeistern. Wenn alle den Sinn ihres Tuns kennen, erschließen Sie wertvolle Potentiale im Team. Für turbulente Zeiten brauchen Sie eine begeisternde Vision, an der sich alle mutig ausrichten.

Ihre Unternehmensvision, die Menschen berührt, schütteln Sie nicht aus dem Ärmel. Sie lassen sich auf einen langen Prozess ein. Der Entwurf Ihres Zukunftsbildes verändert die Kultur in Ihrem Unternehmen.

Mehr zum Thema: Vision und Mission

Zukunft im Wandel: imagine! - Vision und Zukunftsentwurf

Detail-Infos zum Workshop 1  →

Warum dieses Thema?
Unsere Gesellschaft hat es verlernt, Visionen zu entwickeln. Dadurch verlieren wir die Freiheit, unsere Zukunft zu gestalten.

Workshop 2: focus! – Denken im Wandel
Ihre Energie: Effektivität verhindert Aktionismus.

Warum Sie im Unternehmen besser das Richtige richtig machen.

Das Richtige richtig machen? Natürlich, was sonst, werden Sie sagen.
Bei genauem Hinsehen stellen Sie fest, dass Menschen aus reinem Aktionismus heraus das Falsche richtig gut machen. Alle „rudern“ und strengen sich an, ohne zu wissen, wohin die „Reise“ gehen soll.

Richten sich alle im Unternehmen an der gemeinsamen Vision aus, ist das effektiv.
Klären Sie mit Ihrem Team zuerst „warum“ es erforderlich ist, dass alle mit anpacken.
Das „Was“ und das „Wie“ – die Effizienz – klären Sie im Anschluss..

Die Energie folgt der Aufmerksamkeit“ – Ein Zitat des Magiers Thorsten Havener – ist der Schlüssel für effektives Arbeiten. Ihre Energie fließt an den Punkt, auf den Sie sich konzentrieren. Was im Fokus liegt, hat die Chance, sich zu realisieren.
Umgekehrt: Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie nicht wollen, stärken Sie gerade das.

Dieser Workshop baut auf die Erkenntnisse des ersten Workshops – imagine! – auf.

Unternehmen im Wandel: focus! - Effektivität garantieren

Detail-Infos zum Workshop 2  →

Warum dieses Thema?
Wir haben es verlernt, Visionen zu entwickeln. Deshalb konzentrieren uns auf das Falsche, und vergeuden dadurch wertvolle Energie.

Workshop 3: think! – Denken im Wandel
Ihre Freiheit: Unmögliches für machbar halten!

Warum Sie den Denkstrukturen des Industriezeitalters
besser den Laufpass geben.

Den Wohlstand, den Sie, ich und wir alle heute genießen, verdanken wir den Denkstrukturen des vergangenen Jahrhunderts. Die Dinge schienen berechenbar und Zahlen waren das Maß der Dinge. Unsere Eltern erzogen uns zu linearem Denken, weil sie selbst auch so aufwuchsen. In der Schule oder im Studium dominierten einfache Bewertungssysteme wie: „Ja und Nein“, „Schwarz und Weiß“, „gut und schlecht“.

Im Digitalen Zeitalter mit künstlicher Intelligenz und weltweiten Netzwerken funktionieren alte Strukturen nicht mehr wie gewohnt. Was früher logisch richtig schien, muss heute nicht mehr stimmen. Was früher falsch zu sein schien, bekommt jetzt unter anderen Gesichtspunkten einen neuen Stellenwert. Es gibt nicht nur „Ja und Nein“ sondern auch „Ja, aber“. Es gibt viele Graustufen, berechtigte Argumente und andere Sichtweisen.

Denken im Wandel: Verbinden Sie die Sinn- und Sachebene miteinander! Lassen Sie in Ihrem Unternehmen zukunftssichere Denkweisen zu!

Ein spannender Workshop, der Ihnen die einfachen Strukturen hinter komplexen Systemen zeigt. Sie werden die Welt mit anderen Augen sehen!

Denkstrukturen aufgeben: think! - Lineares Denken aufgeben
Warum dieses Thema?
Unsere Gesellschaft hängt in alten Denk­struk­turen fest. Im Zeit­alter der Qanten­­com­pu­ter vergeuden wir mit diesem Denken wertvolle Potentiale in den Unternehmen und in der Gesellschaft.

Workshop 4: change! – Denken im Wandel
Ihr Mut: Verbinden statt urteilen und spalten.

Warum Sie durch Hinsehen und Zuhören wertvolle Potentiale erschließen.

Ist Ihr tägliches Leben kompliziert und undurchschaubar? Verstehen Sie die Welt nicht mehr?
Haben Sie den Eindruck, dass alles, was Sie entscheiden, die Unruhe steigert?

Wir alle hängen in einem System fest, das stark von gesteuerten Interessen abhängt. Wir urteilen spontan und lassen keine anderen Sichtweisen zu.

Eine große Problematik unserer Zeit ist das URTEILEN. Wir spalten und gefährden das, was unsere Gesellschaft bisher zusammenhielt. Damit blockieren wir wertvolle Potentiale in den Unternehmen und in der Gesellschaft.

Helfen Sie mit, dieses Urteilen in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation zu beenden. Schalten Sie um vom ICH- zum WIR-orientierten Denken.

Tipping-Point: change! - Diskurs und Vernetzung
Warum dieses Thema?
Wir verhindern ein offenes Miteinander, weil wir urteilen. Viel Mut ist in Zukunft erforderlich, den Teu­fels­kreis des Spaltens zu durchbrechen und einen wertschätzenden Dialog zu gestalten.

Workshop 5: zoom! – Denken im Wandel
Ihr Leben: Die Natur zeigt Ihnen den Weg aus der Komplexität.

Warum die Natur ihr Wegweiser in schwierigen Zeiten ist.

Wir leben im Überfluss. Durch unseren hohen Lebensstandard verbrauchen wir Ressourcen im Übermaß und gefährden die Lebensbedingungen der Menschen weltweit. Unser Handeln wird ständig multimedial von Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft beeinflusst.

Gesellschaft und Wirtschaft verstricken sich dabei in eine Fülle von Einzelmaßmahmen. Aussitzen oder Aktionismus vergrößern die Desorientierung mit jedem Tag. Versuche, Komplexität durch einfache Maßnahmen zu beherrschen, scheitern. Komplexe Systeme sind nie durch einfache Einzelmaßnahmen zu steuern.

Was tun, wenn die Verwirrung zu groß wird?
Die Natur gibt uns Beispiele, wie sie Komplexität auflöst. Sie zeigt uns, wie die Mitwelt funktioniert und wie sie mit Ressourcen haushält.

Durch das Beispiel der Natur halten wir den Schlüssel für eine menschliche Zukunft in der Hand!

Mehr zum Thema: Stufenmodell lebender Systeme

Komplexität verstehen: zoom! - Natur als Vorbild

Warum dieses Thema?
Überfluss, Verschwendung und fehlende Wertschätzung sind heute alltäglich. Das Meta-System unserer Natur zeigt uns, wie komplexe Vorgänge ablaufen und wie wir mit den Ressourcen und Potentialen achtsam umgehen.

Denken im Wandel

Es geht um das Um­den­ken in Zeit­en der digi­talen Trans­for­ma­tion. Das Loslassen von Struk­turen, die im digitalen Zeitalter keinen Platz mehr haben.

Lesen Sie hier mehr zu Events und Services von Future Mindset 2050 GmbH.
Entdecken Sie „booooost your future!“ – Community, Akademie, Zukunftstag 2020