Wir brauchen den Quantensprung auf vernetztes Denken.

Das Zeitalter der Quantencomputer und der „Künstlichen Intelligenz“ wird unsere Welt noch einmal auf den Kopf stellen! Wir brauchen wieder Visionen, müssen die richtigen Dinge richtig machen und den Quantensprung auf neues Denken wagen. Wir müssen unser Denken befreien und die Dinge anpacken.

Es ist höchste Zeit für vernetztes Denken!

Viele der Probleme, über die wir heute global sprechen, sind lösbar. Die Menschheit hat enormes technologisches Potential und könnte die Welt in wenigen Jahren in ein faires Miteinander führen. Was fehlt, ist der Wille, die Dinge anzugehen, einander zuzuhören und im Kompromiss die besten Lösungen zu suchen. Wir müssen den Quantensprung auf vernetztes Denken wagen. Ich setze meine Ideen um, weil ich weiß, dass jeder von uns seinen Beitrag für eine faire Zukunft leisten kann. Der resignierten Position „… ich kann noch nichts ändern!“ trete ich entschieden entgegen. Jeder kann mitwirken und aus diesem Grund möchte ich Menschen in Unternehmen und Organisationen für neues Denken begeistern. Durch den Übergang in das Zeitalter der Quantencomputer müssen wir die Zusammenhänge auf der Welt aus völlig anderen Blickwinkeln betrachten. Das materialistische, lineare Denken muss durch die philosophischen Aspekte ergänzt werden. Nur dann finden wir den Weg aus der Komplexität der Gegenwart.

Gerhard Sperling - Ideengeber für Quantensprung Denken

Mein Name ist Gerhard Sperling und ich möchte Sie von der Management-Ebene auf die Sinn-Ebene begleiten.

Wir brauchen den Quantensprung vom linearen zum vernetzten Denken. Unternehmen, Organisationen und Parteien müssen den Weg ins ganzheitliche Denken schaffen. „Sinn und Verstand“, „Kür und Pflicht“, „Wollen und Müssen“ sollten wieder eine Einheit im Denken und Handeln bilden.

Warum tue ich, was ich tue?

Nach über vierzig Jahren im Beruf sehe ich, wie stark sich die Welt verändert. Ich beobachte, wie wir unsere Zukunft verspielen. Wir urteilen und spalten, extreme Positionen und Hass gefährden unser demokratisches Miteinander. Unsere Lebensstile schaden der Natur und vernichten wertvolle Ressourcen.

Die menschliche Gemeinschaft hat theoretisch alle Chancen, die großen Probleme zu meistern. Weltweit ist das Know-How für eine radikale Kehrtwende vorhanden. Statt die Dinge anzupacken und Ideen umzusetzen, zerreden, diskriminieren und spalten wir. Statt eigene Visionen zu entwickeln, folgen wir denen, die uns das Blaue vom Himmel versprechen. Wir brauchen den Quantensprung für neues Denken!

Mein Impuls, mein Antrieb.

Wir haben unsere Visionen verloren und lassen uns treiben. Meinung machen andere für uns, weil wir selbst nicht wissen, wohin wir wollen. Wir regen uns kurzzeitig auf und lassen doch alles mit uns geschehen. Wir ertrinken in wertlosen Informationen und erkennen nicht das, was relevant für uns ist. Wir erleben einen lähmenden Stillstand durch Urteilen und Spalten. Die größte „Krankheit“ unserer Zeit sind die Einstellungen „… ich kann ja doch nichts ändern!“ und „… es müsste sich mal jemand kümmern!“. 

Es ist Zeit für einen Quantensprung im Denken und ich möchte, dass Menschen neugierig bleiben und offen für andere Sichtweisen sind. Dass sie den Diskurs pflegen und sich nicht mit der erstbesten Lösung abspeisen lassen.

Sprung auf die Sinn-Ebene.

Ich möchte mit Ihnen den Quantensprung in eine neue Denkhaltung wagen. In ein Future Mindset, das Sie aus dem linearen Denken des Industriezeitalters befreit. Ein Mindset, das Ihnen den Schritt von der Managementebene auf die Sinnebene eröffnet:

  • Visionen für ihre Zukunft entwickeln.
  • Sinn im Tun finden und zum Sinnstifter im Unternehmen werden.
  • Manipulation erkennen und über anerzogene Grenzen hinaus blicken,
  • Vernetzen, statt zu spalten und zum demokratischen, wertschätzenden Diskurs finden.
  • Die Natur als unsere Lebensgrundlage schützen und die Gesetze der Natur als Wegweister aus der Komplexität erleben.

Was macht meine Ideen für Sie einzigartig?

Sie sind

  • leicht verständlich und deshalb wirkungsvoll,
  • bildhaft und orientieren sich an den Prinzipien lebender Systeme in der Natur.
  • system-, methoden- und ideologiefrei.
  • aus praktischen Erfahrungen in diversen Projekten entstanden.
  • mutig, weil Sie einen Quantensprung im Denken und im Führen vorbereiten.

Was haben Sie von unserer Zusammenarbeit?

  • Sie werden Ihre Vision für Ihr Leben, für Ihr Unternehmen entwerfen.
  • Durch Ihre Vision werden Sie sich auf das fokussieren, was entscheidend für sie oder für Ihr Unternehmen ist.
  • Sie verabschieden sich von alten Denkstrukturen des Industriezeitalters.
  • Sie entdecken neue Potenziale bei sich und anderen.
  • Sie verbinden, statt zu spalten und zu urteilen.
  • Sie erkennen die Vielfalt einer vernetzten Welt.

Was sind meine Stärken und Grundwerte?

  • Wertschätzendes Miteinander.
  • Neugier und Freude am Lernen.
  • Den schnellen Blick für Muster und Zusammenhänge.
  • Die Zuversicht, dass dass wir selbst große Herausforderungen meistern, wenn wir sie mutig anpacken.
  • Hartnäckigkeit und Geduld.
  • Die Fähigkeit, bildhaft, kreativ und visionär zu denken.
  • Offenheit für andere Ansichten.
  • Die Freude, Perspektiven, Projekte und Potenziale zu entwickeln..

Warum sollten wir zusammenarbeiten?

Weil Sie und ich wissen, dass ein faires Miteinander die Grundlage inspirierender Zusammenarbeit ist. Und weil wir eine gemeinsame Wellenlänge finden, auf der wir unsere Potenziale voll ausschöpfen und gemeinsam bahnbrechende Ideen entwickeln!

Wie hebt sich das, was ich für Sie tue, von der Masse ab?

  • Ich habe meine eigene Sicht der Dinge,
  • zeige Ihnen neue, andere Blickwinkel auf das, was uns herausfordert,
  • bin frei von Ideologien, Systemen und Methoden,
  • gebe alles, wenn unsere Wellenlänge stimmt.

Was werden Sie mit meinen Informationen tun?

  • Sie werden die Art, wie Sie leben und arbeiten, verändern,
  • ihr Führungsverhalten auf neue Grundlagen stellen,
  • mit den Prinzipien der Natur die Komplexität unserer Zukunft entschlüsseln.